Muntere Mittagspause

,

Regelmäßige Bewegung am Arbeitsplatz, einfache Übungen zur Entspannung und Mobilisierung des Muskel- und Skelettapparats und leichtes Krafttraining für Wirbelsäule und Rücken: Das sind die Kerninhalte der „Munteren Mittagspause“. Tipps für den (Arbeits-)alltag rund um die Themen Ernährung, Haltung und Work-Life-Balance runden das Konzept ab – so kann jeder Mitarbeiter einen Teil für sich herausziehen, der ihn besonders interessiert und der Kurs bleibt Woche für Woche spannend und abwechslungsreich. Die Übungen sind dabei natürlich nie so intensiv, dass die Teilnehmer übermäßig ins Schwitzen kommen. Bequeme Kleidung ist sicherlich von Vorteil, aber kein Muss bei einer Teilnahme.

Fähigkeiten

Gepostet am

14. März 2017